Slideshow Header

u.a. mit:

Andrea Gröppel-Klein, Direktorin des Instituts für Konsum- und Verhaltensforschung an der Universität des Saarlandes

Tilman Santarius, Professor für Sozial-ökologische Transformation und nachhaltige Digitalisierung an der TU Berlin

Moderation: Christine Watty, Deutschlandfunk Kultur

Die Modebranche leidet, Baumärkte erleben einen Boom, Streaming-Anbieter schreiben Rekordzahlen. Viele Menschen sind in Kurzarbeit, andere sparen Geld, das eigentlich für Urlaubsreisen und Kinobesuche vorgesehen war. Wie verändert die Pandemie unser Konsumverhalten? Worauf legten wir in den vergangenen zwölf Monaten besonders viel Wert, welche Bedürfnisse traten in den Hintergrund? Und wie nachhaltig sind Online-Shopping und die Digitalisierung unseres Konsums?

Die Veranstaltung ist Teil der neuen Bucerius-Lab-Reihe „Rasender Stillstand – Welche Spuren hinterlässt die Pandemie in der Gesellschaft?“

Hier geht es zur Anmeldung.